Projekt Beschreibung

In die­sem Pro­jekt soll­te die Kun­den­an­for­de­rung für die Gestal­tung einer wei­ßen Wand mit einem Blu­men­mo­tiv umge­setzt wer­den.

Hier­für wur­de eine hoch­wer­ti­ge Dekor­ta­pe­te gewählt, die sich aus 10 Ein­zel­tei­len zusam­men­setzt und sich spä­ter in Struk­tur und Far­be in das Ambi­en­te har­mo­nisch ein­fügt. Die Her­aus­for­de­rung bei sol­chen Pro­jek­ten ist, dass man sehr genau arbei­ten muss damit spä­ter die Über­gän­ge der ein­zel­nen Tei­le nicht wahr­ge­nom­men wer­den und das Motiv flie­ßend als Gan­zes wirkt.

Vor dem Tape­zie­ren sol­cher raum­fül­len­den Moti­ve ist es daher not­wen­dig den Unter­grund mit zahl­rei­chen Arbeits­schrit­ten vor­zu­be­han­deln damit jeg­li­che Uneben­hei­ten besei­tigt wer­den.

Die Wand­flä­che wird dafür mehr­mals voll­flä­chig gespach­telt und anschlie­ßend glatt geschlif­fen, gesäu­bert und ent­staubt. Abschlie­ßend wird die Wand mit wei­ßem Tape­ten­grund vor­ge­stri­chen.